Vorteile Magenballon Türkei

Vorteile Magenballon Türkei

Die Behandlung von Übergewicht mit einem Magenballon wird in den Adipositas Kliniken der Türkei bereits seit den 50er Jahren angewandt. Der bariatrische Eingriff basiert auf einer ballonförmigen Silikonhülle, die in den Magen eingeführt und dort mit Luft oder mit einer physiologischen Flüssigkeit gefüllt wird. Indem der Magenballon einen großen Teil des Magens ausfüllt reduziert er seine Aufnahmefähigkeit und stoppt das Hungergefühl. Im Gegensatz zu anderen Methoden zur Magenverkleinerung in der Türkei lässt sich der Magenballon nach Erreichen des Zielgewichts und der Aneignung neuer Essgewohnheiten jederzeit wieder entfernen.

Magenballon Türkei – sichere, nichtoperative Magenverkleinerung

Magenballon Türkei – sichere, nichtoperative Magenverkleinerung

Für übergewichtige Menschen ist das Einsetzen eines Magenballons entweder Teil eines komplexen Abnehmprogrammes oder eine vorbereitende Maßnahme für eine komplexe Operation, wie Magenbypass oder Schlauchmagen in der Türkei. Weil sie keine Risiken für postoperative Komplikationen birgt, gehört die ambulante Magenballon Behandlung in der Türkei zu den einfachsten und sichersten überhaupt. In Abhängigkeit vom Ausgangsbefund verlieren Patienten nach dem Einsetzen eines Magenballons innerhalb von sechs Monaten zwischen 10 und 25 kg Körpergewicht.

Magenballon in der Türkei ohne invasive Operation

Nach detaillierten Vorgesprächen in deutscher Sprache und qualifizierten Untersuchungen wird der Magenballon in der Türkei ohne Operation und Vollnarkose, sondern endoskopisch eingesetzt. Ähnlich, wie bei einer Magenspiegelung, erhält der Patient lediglich eine leichte Betäubung, sodass die körperliche Belastung insgesamt sehr gering ist. Auch nach dem Einsetzen oder zum Entfernen des Magenballons ist kein stationärer Klinikaufenthalt in der Türkei erforderlich. Einige Patienten leiden nach dem Eingriff zwei bis drei Tage lang unter Sodbrennen, Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall. Diese Unpässlichkeiten sind normale Reaktionen des Körpers auf den Fremdkörper im Magen und kein Grund zur Beunruhigung.

Renommierte Chirurgen, innovative Technik, qualifiziertes Personal

Magenballon Türkei

Die Wahl der Therapieform Magenballon Türkei erfolgt nach europäischem Standard und professioneller Entscheidung für diesen bariatrischen Eingriff. An den Adipositas Kliniken in der Türkei führen ausschließlich spezialisierte Ärzte mit Zusatzausbildung auf dem Fachgebiet der Ernährungsmedizin, häufig in Zusammenarbeit mit bariatrischen Teams, welche aus Obesitologen, Gastroenterologen, zertifizierten Ernährungsberatern und Physiotherapeuten bestehen, die Magenballon-Therapie durch. Ziel des Behandlungsteams ist es, jedem Patienten eine Therapie zu gewähren, die zu einer dauerhaften Reduktion des Gewichts und möglichst zu einem gesunden Wunschgewicht und Vermeidung von Nachfolgeerkrankungen infolge von Adipositas führt.

Fachpersonal und moderne Ausstattung auf höchstem Niveau!

Günstige Preise für Magenballon Türkei

Obwohl das Interesse an schonenden, nicht chirurgischen Behandlungen zur Gewichtsreduktion stetig wächst, gehört die Magenballon-Therapie nicht zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen. Der Preis für einen Magenballon in der Türkei inklusive aller fachbezogenen Untersuchungen, Gespräche, Implantation und qualifizierter Beratung liegt 60 bis 70 Prozent unter dem für vergleichbare Leistungen in Deutschland. Die vom Arzt genannten Kosten für einen Magenballon Türkei sind immer Gesamtkosten. Dem Patienten entstehen keine Zusatzkosten.

4.8 5 35