Kosten und Service

Magenverkleinerung Türkei Kosten und Service

Für operative Eingriffe in der Türkei gelten grundsätzlich die gleichen medizinischen Standards wie in allen anderen Ländern Europas. Allerdings sind die Preise für eine Magenverkleinerung in der Türkei, insbesondere wenn sich die Krankenkasse nicht an den Kosten beteiligt, bedeutend günstiger. Hinzu kommt, dass der Begriff Adipositas Chirurgie in der Türkei streng geregelt ist. Der Operateur in der Türkei muss eine Zusatzausbildung vorweisen und mindestens fünf Jahre auf diesem Gebiet praktiziert haben.

Der Eingriff zur Magenverkleinerung in der Türkei umfasst ein attraktives Servicepaket, welches mit der einmaligen Zahlung der Magenbypass oder Schlauchmagen Kosten bzw. der entsprechend vereinbarten Ratenzahlung abgedeckt ist:

Magenverkleinerung Türkei Kosten und Service

  • eingehende Voruntersuchungen
  • Laboruntersuchungen, Blutanalysen
  • professionelle Beratung
  • Anästhesie
  • stationärer Aufenthalt
  • Vollverpflegung, Diätkost
  • Ernährungsberatung
  • spezifische Materialien und Medikamente
  • erfahrenes, Deutsch sprechendes Personal
  • alle transfers innerhalb der Türkei
Schlauchmagen
2,790€ (mit Vitaminpaket)

Alles inklusive

Buchen
Magenbypass
ab 3,690€

Alles inklusive

Buchen
Magenband
ab 4,690€

Alles inklusive

Buchen
Magenballon
ab 2,590€

Alles inklusive

Buchen

Günstige Preise für Magenverkleinerung in der Türkei

Patienten, die sich für eine Magenverkleinerung in der Türkei entscheiden, sparen Kosten, ohne auf exzellente Qualität zu verzichten. In der zertifizierten Adipositas Klinik in der Türkei operieren ausschließlich renommierte, auf bariatrische Eingriffe spezialisierte Ärzte, welche seit Jahren mit qualifizierten Teams zusammenarbeiten. Die medizinische Technik ist auf international neuestem Stand und unterliegt strengen Prüfungen. Die patientenfreundliche Preisdifferenz für eine Magenverkleinerung in der Türkei resultiert im Wesentlichen aus den vergleichsweise niedrigen Personal-, Miet- und Allgemeinkosten.

Magenverkleinerung Türkei: hervorragender Service, überschaubare Kosten

Offiziell gilt Adipositas in Deutschland nicht als chronische Krankheit, sodass die Behandlung stark übergewichtiger Menschen von den gesetzlichen Krankenkassen nur in Ausnahmefällen finanziell unterstützt wird. Gerade die Kostenbeteiligung an einer Magenverkleinerung mittels Schlauchmagen oder Magenbypass bedarf zahlreicher Voraussetzungen, die viele Patienten, trotz erheblichen Leidensdrucks, nicht erfüllen. Selbstverständlich sind bariatrische Eingriffe auch in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz für Selbstzahler möglich. Jedoch übersteigen die Kosten in aller Regel die Möglichkeiten der Patienten.

Die Kosten für eine Magenverkleinerung in der Türkei, etwa für einen Schlauchmagen OP oder Magenbypass OP Kosten liegen, je nach individueller Ausgangssituation, teils bis zu 60 Prozent unter denen in Deutschland. Zudem besteht in der Türkei häufig die Möglichkeit eine entsprechende Kostenbeteiligung der Krankenkasse zu verrechnen und/oder von einer Ratenzahlung Gebrauch zu machen.

4.9 5 54